Reisen mit der Eisenbahn in Myanmar

Categories Große Asienreise, Myanmar

Für die Verkehrsinteressierten nachfolgend ein ganz kurzer Beitrag.

Egal ob auf der Straße, der Schiene oder auf dem Wasser: Für Reisen in Myanmar sollte man viel Zeit einplanen – sehr viel Zeit. Dabei ist die Qualität der Verkehrsinfrastruktur nicht überall schlecht. In den hügeligen und bergigen Gebieten jedoch folgt die Infrastruktur weitgehend der Topografie und lässt selbst naheliegende Orte in weite Ferne rücken. Zudem entscheidet der Monsun zwischen Mai und Oktober alljährlich darüber, welche Orte wie erreichbar bleiben.
Während die Straßeninfrastruktur Schritt für Schritt aufgewertet wird, strahlt die Eisenbahn noch ihren ursprünglichen Charme aus der Kolonialzeit aus.
Das Streckennetz der „Myanma Railways“ (tatsächlich ohne „r“) ist nicht sonderlich dicht, erreicht dennoch viele Landesteile und damit alle Orte mit wichtigen touristischen Sehenswürdigkeiten. Nach den anfänglichen Investitionen der Briten im 19. Jahrhundert wurden durch das Militärregime ab 1990 weitere Strecken – auch unter Zwangsarbeit – gebaut. Interessanterweise unterscheiden sich diese neuen Strecken auf den ersten Blick nicht von den alten: Die Züge fahren genauso langsam – oder sogar noch langsamer. Neben dem oben angesprochenen Charme aus der Kolonialzeit macht die Gleislage die Reise sehr spannend: Die Fahrzeuge neigen sich ziemlich stark oder schaukeln sich auf. Vor von der Gepäckablage herabfallenden Taschen sollte man stets gewappnet sein. Und manchmal sollte man sich auch an seinem Sitz festhalten.

 

2 thoughts on “Reisen mit der Eisenbahn in Myanmar

  1. Hallo, lieber Ferry,
    ich habe mit großem Interesse wieder einen neuen Beitrag von deiner Asienreise gelesen, vom 1.5.2016. Die Fotos sind sehr aussagekräftig und zu jedem Foto gibt es bestimmt eine Geschichte zu erzählen.
    Liebe Grüße und pass gut auf dich auf. Almut

  2. Hi, Ferry, I was the one who met you in the train.
    Hey when are you leaving Malaysia? May be we can hang out and have dinner with my friends?

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *