Weißrussland ist für uns Deutsche ein relativ unbekanntes Land – obwohl es gar nicht so weit entfernt ist. Nach meinem ersten Besuch 2013 zog es mich erneut dorthin, um Freunde zu besuchen und neue Orte zu erkunden. Meine Reise führte mich zunächst in die historisch bedeutsame Stadt Brest, dann ganz in den Nordosten nach Vitebsk und anschließend in die insb. durch die Katastrophe von Tschernobyl bekannt gewordene Stadt Gomel im Südosten.

Die detaillierte Route zeigt www.tripline.net.

Reisezeitraum: 15.02. bis 23.02.2019

Den ausführlichen Reisebericht veröffentliche ich vsl. im März 2019.